Die Tage werden kürzer, es regnet und die Sonne versteckt sich häufig hinter den Wolken. Die Herbstferien sind also die perfekte Gelegenheit vor dem langen Winter noch einmal richtig Sonne zu tanken. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist natürlich eine gut gefüllte Ferienkasse. Damit diese nicht stärker belastet wird als nötig und keine unangenehmen Überraschungen den Spass verderben, sollte man sich vorab informieren und planen.
Fakt ist, bargeldloses Zahlen ist auch im Ausland von Vorteil. Hier die wichtigsten Infos und Tipps:

– Mit der Kreditkarte sind Shopping und Bezahlen rund um den Globus möglich.
– Immer in der Lokalwährung bezahlen – in der Regel profitieren Sie von einem günstigeren Wechselkurs.
– Daheim hat man einen klaren Überblick über alle Ausgaben.
– Sollte das Portemonnaie doch einmal abhanden kommen, so kann die Karte sofort gesperrt werden. Allfälliges Bargeld hingegen ist unwiderruflich weg.

Wer also entspannte Herbstferien geniessen möchte, nimmt die Kreditkarte mit und verzichtet auf Bargeld.